Ein Pakt gegen den Fachkräftemangel

97 Unternehmen aus Niederbayern sind Mitglied beim Familienpakt – Von Windelgeld bis Sabbatjahr

Viechtach/Landau. Geht es um Probleme in der deutschen Wirtschaft, kommt man seit Jahren nicht am Fachkräftemangel vorbei. Er scheint sich wie ein Virus auszubreiten und immer mehr Branchen zu befallen. Niederbayern ist keine Ausnahme. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) spricht von 15000 Fachkräften, die im Regierungsbezirk fehlen. Dazu klagen regionale Unternehmen im Konjunkturbarometer der Passauer Neuen Presse seit langem darüber, kaum noch passende Mitarbeiter oder Auszubildende zu finden. Im Kampf um begehrte Fachkräfte haben die Firmen verschiedene Möglichkeiten, sich zu profilieren...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Niederbayern