NACHRICHTEN

Angebliche Bestellungen: IHK warnt vor BetrugsmaschePassau. Gerade kleinere Unternehmen, die im Export unterwegs sind, werden gerade Opfer einer breit gestreuten Betrugsmasche, vor der die IHK Niederbayern in einer Pressemitteilung warnt. Laut Kammer sind bereits Betriebe aus Niederbayern betroffen. Im Fokus stehen oftmals Unternehmen, die in der Vergangenheit an internationalen Messen teilgenommen und dort ihre Produkte vorgestellt haben. Sie erhalten professionell aufbereitete und seriös wirkende Anfragen, vermeintlich von renommierten britischen Kaufhausketten. Diese "Geschäftspartner" würd...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Niederbayern