Von Gründern lernen

"Zwei Länder Preis" für Inn.Kubator Passau und European Campus Pfarrkirchen

Linz. Das "Forum Mittelstand Grenzenlos" hat zum elften Mal den "Zwei Länder Preis" vergeben. Das Motto lautete diesmal: "Start-up‘s – Was können KMUs davon lernen?". Die besten Antworten darauf hat der Inn.Kubator aus Passau, Teil des Digitalen Gründerzentrums Niederbayern. 180 Unternehmen aus Südostbayern und Oberösterreich waren am Donnerstagabend der Einladung in die Tabakfabrik Linz gefolgt. Gastgeber waren die Bad Griesbacher Unternehmensberatung Ecker Mittelstandsberatung und die mc beratungsgruppe Linz zusammen mit dem Senat der Wirtschaft. Redner der bayerischen Vertrete...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Niederbayern