Heimatwirtschaft Niederbayern am 20.04.2019

Kunst mit Torten Heimatwirtschaft NiederbayernKunst mit Torten Arnstorf. Susann Ritter braucht für ihre Kunst weder Leinwand, Kreiden, Holz oder Ton, sondern Lebensmittelfarben, Marzipan und Fondant. Daraus schafft die 37-Jährige Kunst mit Torten und startet seit 2015 mit ihrer Geschäftsidee voll durch. Ihr kleines Unternehmen "Susis Tortenkunst" expandiert gerade...
Fünf Jahreseinkommen für eine Immobilie Heimatwirtschaft NiederbayernFünf Jahreseinkommen für eine Immobilie Regensburg/Passau. Die Deutschen zahlen im Schnitt 264000 Euro für eine Immobilie. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Wohnen in Deutschland 2019", die die Sparda-Banken zum dritten Mal nach 2014 und 2017 in Auftrag gegeben hat. Darin werden nicht nur bundesdeutsche Zahlen aufgegriffen, sondern auch die Regionen beleuchtet...
NACHRICHTEN Heimatwirtschaft NiederbayernNACHRICHTEN Hoteliers-Familie investiertin AttraktivitätssteigerungFrauenau. Am Hotel "St. Florian" wird eifrig gebaut. Der Familienbetrieb im Landkreis Freyung-Grafenau mit Chefin Michaela Koller setzt weniger auf Größe – nach der Aufstockung stehen 39 Zimmer mit 78 Betten zur Verfügung – als auf Attraktivität: Für ein "Garten-Spa" mit...
DREI FRAGEN AN... Heimatwirtschaft NiederbayernDREI FRAGEN AN... ...Günter Asemann, Obermeister der Konditoreninnung Bayern aus Planegg, über die Chancen in diesem Handwerkszweig und das wachsende Interesse daran. "Alle Wege stehen offen"Susann Ritter macht gerade ihren Konditormeister. Liegt sie damit im Trend oder ist der Beruf des Konditors aussterbend? Asemann: Überhaupt nicht...