Heimatwirtschaft Niederbayern am 28.11.2020

Katerstimmung bei den Brauereien Heimatwirtschaft NiederbayernKaterstimmung bei den Brauereien Passau. Die Schließung der Wirtshäuser und Absage der Volksfeste hat einen wahren Dominoeffekt. Besonders betroffen sind bayerische Brauereien, die einen gesunkenen Bierumsatz verzeichnen. Es gebe leider viele unter ihnen, die sich zwischen Resignation und Verzweiflung bewegen, sagt Dr. Lothar Ebbertz...
Corona trifft Eterna hart Heimatwirtschaft NiederbayernCorona trifft Eterna hart Passau. Die Corona-Pandemie hat sich negativ auf die Geschäftsentwicklung der eterna Mode Holding GmbH ausgewirkt. Der Hemden- und Blusenhersteller aus Passau beschäftigt etwa 1000 Mitarbeiter, davon etwa 600 im eigenen Fertigungsbetrieb in Bánovce/Slowakei (EU). In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2020 verzeichnet die Firma nach eigenen...
Heimatwirtschaft NiederbayernNACHRICHTEN Für herausragende Leistung ausgezeichnet Egglham. Auch heuer sind in Kooperation mit der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz wieder fünf junge Handwerksmeister, die in ihren Prüfungen ein besonders gutes Ergebnis erzielt haben, mit dem Meisterpreis der E.ON Energie Deutschland ausgezeichnet worden. Einer davon ist Matthias Baier aus Egglham (Lkr...
Geno-Bank: Frau im Vorstand Heimatwirtschaft NiederbayernGeno-Bank: Frau im Vorstand Viechtach. Das ist eine seltene Personalie: Bei der GenoBank DonauWald mit Sitz in Viechtach wird ab Januar 2021 erstmals eine Frau im Vorstand sitzen. Anita Linzmeier aus Edenstetten (Lkr. Deggendorf) komplettiert das dreiköpfige Direktorium, aus dem zum Jahresende der Vorstandsvorsitzende Walter Wittmann (63) planmäßig ausscheidet...
Heimatwirtschaft NiederbayernIHK: "Die Fragzeichen werden immer mehr" Passau. Die IHK Niederbayern kritisiert mangelnde Weitsicht und Unklarheiten bei den Hilfsprogrammen. "Die Fragezeichen bei den Betrieben werden immer mehr", sagt Alexander Schreiner, Hauptgeschäftsführer der IHK Niederbayern. Laut Schreiner werde immer betont, dass es schnelle und unbürokratische Hilfen gäbe. Die Realität sehe aber anders aus...
Heimatwirtschaft NiederbayernHotline für Selbstständige Passau. Egal, ob Fragen zur Grundsicherung oder Förderleistungen: Selbstständige können sich über eine neue Hotline von Jobcenter-Mitarbeitern kostenlos beraten lassen. Die Service-Hotline ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter   0800/4 5555 21 erreichbar. Die Jobcenter-Mitarbeiter nehmen Antragstellungen entgegen und klären...