Heimatwirtschaft Niederbayern am 07.12.2021

Millionen-Anschub für die Digitalisierung Heimatwirtschaft NiederbayernMillionen-Anschub für die Digitalisierung Passau/Berlin. "Schöne Projekte" nannte Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (CSU), die Vorhaben, die sich mit Künstlicher Intelligenz (KI), Digitalisierung und Verkehr beschäftigen – und all diese Themen miteinander verbinden. Und sie sind vornehmlich in Niederbayern angesiedelt...
Mit Wasserstoff den Blackout verhindern? Heimatwirtschaft NiederbayernMit Wasserstoff den Blackout verhindern? Burghausen. "Wasserstoff? Zeitverschwendung!" Geht es nach Tesla-Visionär Elon Musk, dann gehört nur reinen Elektroantrieben die Zukunft. Doch wo der Strom dafür herkommen soll, da wird er nicht konkret – denn was, wenn kein Wind für Windkraft bläst und die Sonne hinter dicken Wolken verschwunden ist – gleichzeitig aber jeder...
Der "Umwelt-Oscar" geht nach Straubing Heimatwirtschaft NiederbayernDer "Umwelt-Oscar" geht nach Straubing Straubing. An die 20000 Plastikflaschen im Badezimmer hat der Less Waste Club im ersten Jahr seines Bestehens eingespart – geht man nach den Bestellungen bei dem Start-up mit Sitz in Straubing. Duschgel und Seife in Pulverform zum Selberanrühren aus dem umweltfreundlichen Päckchen im wiederverwertbaren Spender sind preiswürdig...
NACHRICHTEN Heimatwirtschaft NiederbayernNACHRICHTEN Knaus Tabbert: Über500 Händler in Europa Jandelsbrunn. Freizeitfahrzeuge sind gefragt. Knaus Tabbert erweitert deshalb sein Händlernetz. Im laufenden Geschäftsjahr seien mehr als 50 neue Vertriebspartner in den verschiedenen Regionen dazugekommen. Wohnwagen und Wohnmobile des Konzerns sind jetzt erstmals bei über 500 Händlern erhältlich...