Nichts als das Wesentliche

37 Holzschnitte von Konrad Schmid sind im Spital Hengersberg zu sehen

Es ist kein Sich-satt-Sehen, es ist ein Sich-hinein-Finden: Die Holzschnitte von Konrad Schmid, die derzeit im Spital Hengersberg zu sehen sind, haben eine meditative Sogwirkung. Der Passauer Künstler macht nur motivische Andeutungen, aus denen sich, je nach Fantasie des Betrachters, vieles heraus lesen lässt: Die Reduktion der Kompositionen, für deren Inspiration er sich der Natur bzw. der Landschaft bedient, bestimmt die Ästhetik. Die Ausstellung kommt besonders all denen entgegen, die sich mit der minimalistischen Abstraktion der Werke darauf einlassen wollen, der Überfrachtung und der Hekt...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.