Begegnung mit einem Jahrhundertkünstler

Alberto Giacomettis Grafiken, Gemälde und Kleinskulpturen sind im MMK Wörlen in Passau zu erleben

Goethe und Faust, Mozart und Zauberflöte, Van Gogh und Sonnenblumen oder: Giacometti und strichdünne Bronzefiguren – in einem Schnellratequiz wären das gängige Assoziationen zwischen einem Künstler und seinem Opus. Sie belegen einerseits, wie fest manche Künstlergenies im kollektiven Hör- und Bildgedächtnis verankert sind, geben andererseits ihr Gesamtwerk nur blitzlichtartig wieder. Was den Schweizer Künstler Alberto Giacometti (1901-1966) betrifft, waren jene seine unverwechselbaren Skulpturen quasi ein Höhepunkt seiner Auseinandersetzung mit der Gestaltwirkung des menschlichen Körper...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.