Zu Gast auf dem Künstlerhof

Mona Zimen öffnet Grillenöd im Passauer Land für ein Wochenende der Begegnung

Das Bauernhaus Grillenöd im skandinavischen Stil strahlt eine eigentümliche Ruhe und Behaglichkeit aus. Es nicht nur Wohn- und Arbeitsstätte der Bildhauerin Mona Zimen, sondern soll nach Vorstellung der Künstlerin ein Ort sein, wo Mensch, Natur und Kultur sich begegnen können. Dieses Wochenende, Freitag bis Sonntag, ist das Haus geöffnet für Besucher, (sofern sie genesen oder geimpft sind und zudem einen negativen Covid-19-Test vorzeigen). Anlass ist der Aufenthalt des ungarischen Malers György Király in Grillenöd, der dort seine "Idee einer auf Leinwand gebrachten Stille" verfolgt. Der 1982 g...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.