Berlinale beginnt am 10. Februar

Fassbinder-Neuverfilmung von Francois Ozon läuft zur Eröffnung

Die 72. Berlinale wird mit "Peter von Kant" von Regisseur Francois Ozon ("8 Frauen", "Gelobt sei Gott") eröffnet. Der Film mit Denis Menochet, Isabelle Adjani und Hanna Schygulla nimmt am internationalen Wettbewerb teil und wird am 10. Februar Weltpremiere im Berlinale-Palast feiern, wie die Internationalen Filmfestspiele Berlin mitteilten. Der Film könne "Leichtigkeit und Schwung in unseren trüben Alltag bringen", sagte der künstlerische Leiter der Berlinale, Carlo Chatrian. "Peter von Kant" sei "eine filmische Tour de Force durch das Konzept des Lockdowns". Der Film sei eine freie Interpreta...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.