Hinreißend französisch

Sängerin Camille Bertault setzt Glanzpunkt im Herbstprogramm im Passauer Café Museum

Wo endet die Sprache und beginnt die Musik? Oder ist das gesprochene Wort gar selbst schon Musik, klingend in der ihm eigenen Melodie und Rhythmik? Bei der französischen Chansonsängerin Camille Bertault ist fraglos Zweiteres der Fall. Am Donnerstagabend war die Stimmakrobatin im Passauer Café Museum zu Gast und ist zusammen mit dem Pianisten Fady Farah einmal quer durch den Tonraum getanzt. Mit schauspielerischer Wucht und tänzerischer Grazie singt sich Camille Bertault an diesem Abend in die Herzen der Zuhörer, lässt sie schmunzeln und schwelgen, überrascht aufhorchen und herzhaft lachen. Das...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.