Jung, weiblich, Hausautorin

Mit gleich vier Stücken ist die einstige Passauerin Maria Milisavljevic in Regensburg vertreten

Dieses Kunststück gelingt keinem Shakespeare und keinem Schiller: Ganze vier Stücke von ein- und derselben Autorin sind in dieser Spielzeit 2021/2022 am Theater Regensburg zu sehen. Eigens für Maria Milisavljevic, geboren 1982 in Arnsberg in NRW, wurde dort eine Stelle als Hausautorin eingerichtet. Sie studierte in Passau Englische Kulturwissenschaften und Literatur sowie Kunstgeschichte, promovierte über Autorentheater am Londoner Royal Court Theatre und lebt heute in Berlin. Ihr Stück "Brandung" gewann den Kleistförderpreis, "Beben" den Autorenpreis des Heidelberger Stückemarkts und den Else...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.