Wo die Alpen glühen und sich Kammerfenster auftun

"Opern auf Bayrisch" als fröhlicher Festspiele-Abschluss in Passau

Klar, dass eine Oper am diesem Sonntagabend nicht fehlen darf: Im breiten Repertoire von 30 Jahre Erfolgsgeschichte "Opern auf Bayrisch" befindet sich auch Richard Wagners Werk, das in Bayreuth nahezu zeitgleich die Festspiele eröffnet. In Passau dagegen beschließt der "Der fliagade Holländer", der zwischen Starnberg und Bernriad sein Unwesen treibt, die 69. Europäischen Wochen in der Dreiländerhalle statt auf dem Thingplatz. Der Untote muss wetterbedingt ein bayerisches Weib in der Halle suchen und finden, und Schiffsbesitzer Beer legt ihm seine brave Tochter Zenzi ans Herz. Wo die Alpen glüh...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.