Froh über jedes Konzert

Neues altes Festivalfeeling: Moop-Mama-Konzert in Plattling

Aus den riesigen Lautsprechern dröhnt fett der Sound, die Leute klatschen, tanzen, kennen fast jede Liedzeile auswendig. Es ist Freitagabend auf dem Plattlinger Festplatz, es ist Sommer, es hat zu regnen aufgehört. Es ist das Konzert der zehnköpfigen Münchener Brassband Moop Mama. Oder, wie jemand vom Bühnenrand reinruft: "Das ist so 2019!" Für viele im Publikum ist es das erste Livekonzert seit zwei Jahren und natürlich fühlt sich nicht alles genau wie bei den Events vor zwei Jahren an, natürlich ist die Pandemie präsent, gibt es Hygienevorschriften, hält man Abstand und tanzt nur an seinem z...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.