Versöhnt mit der Videokonferenz

Witziges vom Theater an der Rott auf Zoom

Seit Weihnachten hocken die meisten Schüler der Region tagtäglich vorm Computer und starren in die Videokästchen der Software Zoom, wo ihre Lehrerinnen und Lehrer "Distanzunterricht" betreiben. Was vor Monaten noch spannend und neu war, ist für viele zum Sinnbild von Isolation und Ödnis geworden – und "Zoom" zum Wort für das, was bitte enden soll. Es birgt ein gehöriges Risiko, in dieser Situation ein Theaterstück für "Menschen von 11 bis 111" auf Zoom zu spielen. Noch mehr eingekastelte Menschen, jetzt auch in der Freizeit? Die Antwort heißt ausnahmsweise: ja, gerne! Denn dem Theater a...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.