Stipendien für freischaffende Musiker

Die Deutsche Orchester-Stiftung will freischaffende Musikerinnen und Musiker in der Pandemie mit Stipendien unterstützen. Mit der Spendenkampagne #MusikerNothilfe sind seit vergangenem Jahr rund 5,1 Millionen Euro zusammengekommen. Davon seien zwei Millionen Euro bis Februar als Nothilfen für mehr als 3500 notbedürftige Freischaffende ausgezahlt worden, teilte die Stiftung in Berlin mit. Nun sollen zusätzlich 1400 Stipendien vergeben werden. Die Spendenkampagne läuft weiter. − dpa


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.