80 Veranstaltungen zum Luther-Gedenken in Worms

Auch Nibelungen-Festspiele nehmen Thema auf

Ein Schlüsselereignis der Kirchengeschichte wird 2021 ein halbes Jahrtausend alt. "Hier stehe ich. Ich kann nicht anders. Gott helfe mir. Amen" – diese berühmten Worte soll der Reformator Martin Luther auf dem Wormser Reichstag als Gegenrede zu Kaiser und Papst gesprochen haben. Die Reformation nahm ihren Lauf. Am 18. April ist das 500 Jahre her. Der Jahrestag steht im Mittelpunkt eines feierlichen Gedenkens in Worms. Mit mehr als 80 Einzelveranstaltungen – darunter die traditionellen Nibelungen-Festspiele und eine Landesausstellung – erinnert die Stadt in Rheinland-Pfalz ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.