Im Zeichen der Zeit

Karl Weibl und Václav Fiala stellen in der St.-Anna-Kapelle in Passau aus – Kunstverein will auch nächste Woche öffnen

Museen bleiben ab nächster Woche geschlossen. Die St.-Anna-Kapelle in Passau ist aber kein Museum, sondern vergleichbar mit einer gewerblichen Kunstgalerie. "Wir sind nicht anders zu behandeln als ein Baumarkt. Zum jetzigen Zeitpunkt gehe ich deshalb davon aus, dass die Ausstellung nächste Woche ganz normal öffnet", sagt Martin Ortmeier, Vorsitzender des Kunstvereins Passau. Zurzeit ist in der St.-Anna-Kapelle die Ausstellung von Karl Weibl und Václav Fiala zu sehen. Behält der Kunstverein recht, ist die Ausstellung eines der letzten kulturellen Angebote, das während des Lockdowns bleibt. Wer ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.