Sie brachte das Ballett ins Rottal

Die Tänzerin und Ballettschulleiterin Helga Hemala-Fischer wird 80 Jahre alt – Ihre Schule besteht seit 55 Jahren

"Was wir hier gemacht haben, kann uns keiner nachmachen." Helga Hemala-Fischer denkt kurz nach, dann setzt sie ein weiteres Mal an. "Als wir nach Eggenfelden kamen, hatten die Leute mit dem Theater nichts zu tun. Und zum Schluss hatten wir immer ausgebuchte Säle. Und das alles mit einem Laienballett." Kurz vor ihrem 80. Geburtstag am Donnerstag blickt sie auf ein bewegtes Leben zurück – auf große Bühnen, applaudierendes Publikum und das Rottal, das sie mit ihrer Arbeit geprägt hat. Helga Hemala-Fischer kam im schlesischen Bielitz zur Welt. Nach dem Krieg zog es die Familie zunächst nach...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.