In der Ruhe liegt die Kraft

Sonntagskrimi: "Tatort" geht mit Münchner Drama in die Sommerpause

Schicke Fassaden, hinter denen sich Abgründe auftun. Das gehobene Münchner Vorstadt-Milieu ist für die altgedienten "Tatort"-Haudegen Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) Schauplatz eines ihrer düstersten und beklemmendsten Fälle. Schwere, verstörende Krimikost, die kaum einen Zuschauer kalt lassen dürfte. Als seine Mutter den 13-jährigen Emil morgens wecken will, findet sie nur ein leeres Bett vor. Der Bub, der nach einem Besuch bei seinem besten Kumpel am Vorabend offenkundig nicht nach Hause gekommen ist, liegt tot in der Isar. Erschlagen. Fundort ist nicht gleich ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.