Ans Gebläse, fertig, los

Laienmusiker dürfen ab Montag wieder proben – Blasmusiker: "Besser als nix"

Gute Nachrichten für alle Hobby-Musiker: Eine Woche früher als geplant dürfen ab Montag, 8. Juni, bayerische Laienmusiker in Gruppen bis zu zehn Personen gemeinsam proben. Die Lockerung der Corona-Beschränkung haben am Freitag die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml und Kunstminister Bernd Sibler mitgeteilt. Der Mindestabstand müsse zwei Meter betragen, zwischen Bläsern drei Meter. "Eine Mund-Nasen-Bedeckung müssen alle Musiker tragen – außer bei Blasinstrumenten", sagte Huml. Die Proben sollen nach Möglichkeit im Freien stattfinden. Auch das Tanzen in Schulen und Studios ist ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.