InterviewSibler: In wenigen Tagen gibt es die Anträge

Seit Wochen warten Bayerns KSK-Versicherte auf das "Künstlergehalt" – Kunstminister Sibler kündigt rasche Lösung an

"Bayern ist ein Kulturstaat", heißt es in Artikel 3 der Verfassung. "Der Kulturstaat Bayern ist in Not", warnen indes viele Künstler, Kabarettisten und Schauspieler, weil wegen Corona die Auftritte fehlen. Was tut Bayern? Sibler: Ja, die Zeiten sind schwierig und als Kunstminister blutet mir das Herz, dass kulturelle Einrichtungen geschlossen und Veranstaltungen abgesagt sind. Wenn das kulturelle Leben in dieser Weise eingeschränkt ist wie momentan, dann ist das eine Not. Kunst und Kultur sind lebensnotwendig. Für diejenigen, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen, und für diejenigen, die s...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.