Das stille Jubiläum

50 Jahre Künstlervereinigung Isargilde – Mitglieder bis München und Wien – Umfangreicher und schöner Katalog – Jubiläumsschau auf Herbst verschoben

Heute ist für die Isargilde ein freudiger Tag und gleichzeitig ein trauriger. Ein freudiger, weil die Mitglieder der Künstlervereinigung auf 50 Jahre Geschichte zurückblicken können. Ein trauriger, weil sie weder ihre Jubiläumsausstellung im Kastenhof in Landau eröffnen, noch ihren Katalog präsentieren können. Ab heute hätte die Ausstellung geöffnet sein sollen. "Business as usual war es keinesfalls", sagt Werner Claßen, der Vorsitzende der Isargilde. Eineinhalb Jahre sei das Jubiläum vorbereitet worden. Landrat Heinrich Trapp wollte kommen, Minister a. D. Erwin Huber hätte da sein sollen. Gas...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.