Virtuos und selbstbestimmt

Vor 200 Jahren wurde Clara Schumann geboren – Neue Ausstellung

Jahrzehnte lang zierte ihr Kopf den 100-DM-Schein. Und von Geld ist Clara Schumann als moderne Frau nicht zu trennen: Bereits zu Lebzeiten verdiente die Pianistin den Unterhalt für sich und ihre Kinder eigenständig. Wegen ihres virtuosen Klavierspiels wurde die Leipzigerin als Star gefeiert. Am 13. September vor 200 Jahren wurde sie geboren. Und noch immer gilt sie gerade Frauen als Vorbild. Gegen den Willen ihres Vaters heiratete Clara den Komponisten Robert Schumann, ihre große Liebe. Der Schaffensgemeinschaft des progressiven Künstlerpaars widmet sich nun die neue Dauerausstellung im Leipzi...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Feuilleton