Als die Provinz politisch wurde

Erbittert kämpfen in den 80ern Bürger gegen eine Wiederaufarbeitungsanlage – Jetzt kommt der Film "Wackersdorf" ins Kino

Der Landkreis Schwandorf in den 80er Jahren: Die Arbeitslosigkeit liegt bei 20 Prozent, die Menschen sind frustriert, fordern von der Politik Lösungen. Als die Staatsregierung dem Landrat eine Wiederaufarbeitungsanlage für Atommüll schmackhaft machen will, sieht der SPD-Mann eine Chance für 3000 Arbeitsplätze in der Region. Das in Wackersdorf geplante Projekt löst eine der größten Protestwellen in der Bundesrepublik aus. Es folgt brutale Polizeigewalt. Pfarrer und Lehrer riskierten ihre JobsDer Film "Wackersdorf" von Regisseur Oliver Haffner zeichnet die Entwicklungen nach und erzählt ein Stüc...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.