"Attacke auf unser Erbe"

Der bayerische Kunstminister Markus Blume (CSU) geht nach dem Diebstahl des Manchinger Goldschatzes von organisierter Kriminalität aus. "Klar ist: Du marschierst nicht einfach in so ein Museum rein und nimmst dann diesen Schatz mit", sagte er im Interview des Bayerischen Rundfunks. "Das ist hochgradig gesichert und insofern liegt die Vermutung zumindest nahe, dass wir es hier eher mit einem Fall von organisierter Kriminalität zu tun haben." In Manching habe man, "nach dem, was wir wissen", den "aktuellsten und höchstmöglichen denkbaren Schutz zugrunde gelegt". Der Goldschatz sei "von einmalige...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.