Was versteht man unter Exorzismus?

Hendrik Steffens von der Erzdiözese München-Freising erklärt, was ein Exorzismus genau ist: "Unter Exorzismus versteht man die Austreibung von bösen Mächten, negativen Kräften oder auch nachteiligen Bestrebungen. Exorzistische Praktiken gibt es in allen Religionen und in einer Fülle sehr unterschiedlicher Rituale. Das Christentum kannte von Anfang an exorzistische Gebete und Rituale. Sehr prominent ist sicherlich die Bitte um Befreiung vom Bösen im Vater Unser", teilt der Experte mit. "Es gibt jedoch darüber hinaus eine Vielzahl von Gebeten und beschwörenden Ritualen, die vor zerstörerischen K...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.