Fragiler Frieden und zerstörte Träume in Afghanistan

Bilder von chaotischen Szenen am Flughafen Kabul gingen im August 2021 um die Welt. Nach dem Abzug westlicher Soldaten ist das Land nun seit einem Jahr in den Händen der Taliban.

Als die afghanische Hauptstadt Kabul vor einem Jahr in die Hände der Taliban fiel, war Richterin Amina auf dem Weg in Richtung Provinz. "Wir sahen, wie sich die Fahrzeuge der Taliban in Richtung Kabul bewegten. Meine Familie war sehr besorgt." Nach ein paar Telefonaten machte die 34-Jährige schließlich kehrt – und fuhr zurück nach Kabul, zurück zu ihrer Familie. "Alle hatten große Angst. Keiner wusste, was passieren würde", erinnert sich die junge Frau an den 15. August 2021. Panik machte sich breit. "Wir sind herumgerannt und verbrannten unsere Dokumente."


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.