STICHWORT

Omikron: Was steckt hinter dem Namen? Die neue Corona-Variante Omikron bereitet nicht nur wegen ihrer Ausbreitung sondern auch wegen des Namens Kopfzerbrechen. Am Wochenende erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf, warum sie gerade diesen griechischen Buchstaben als Bezeichnung für die Variante B.1.1.529 wählte, als sie sie als "besorgniserregend" einstufte: Es gehe darum, Missverständnisse und Stigmatisierungen zu vermeiden. Die UN-Gesundheitsbehörde ist schon vor einiger Zeit dazu übergegangen, neu auftretende Varianten nach und nach anhand des griechischen Alphabets zu benenn...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.