Opposition mit Repression und Zensur ausgeschaltet

Alexej Nawalny versuchte es mit klugem Wählen. "Smart Voting" nannte Russlands führender Oppositioneller die Strategie, mit der er das "System Putin" aushebeln wollte. Wähler sollten immer für die stärksten Gegenkandidaten der kremltreuen Bewerber stimmen. Ganz egal, ob dabei Kommunisten oder Nationalisten triumphierten. Hauptsache, die Machtbasis von Präsident Wladimir Putin bröckelte. Doch es kam anders. 2020 überlebte Nawalny einen Giftanschlag nur knapp. Es traf den Kremlkritiker, als er gerade eine "Smart Voting"-Kampagne in Sibirien führte. Nach seiner Genesung verurteilte ein Gericht ih...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.