InterviewDedy: "Es können nicht alle auf einmal geimpft werden"

Vor dem Start der Corona-Impfungen fordert Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, genaue Ansagen: "Wann wer geimpft werden kann, muss klar werden."

Am 27. Dezember sollen die Corona-Impfungen in Deutschland beginnen. Ist Deutschland gut vorbereitet? Sind die Impfzentren in den Städten startklar?
Helmut Dedy: Ja, mit den Impfzentren sind wir inzwischen gut aufgestellt. Dafür haben die Städte in den vergangenen Wochen aber auch ordentlich geklotzt. Mit Hochdruck sind Impfzentren aufgebaut worden. Das war unter den schwierigen Bedingungen der aktuellen Corona-Infektionslage wirklich kein einfacher Job. Doch zum Stichtag 15. Dezember stehen Räume, Ausstattung und Verwaltungskapazitäten nun bereit. Sobald der konkrete Impfstart feststeht, brauchen wir vier, fünf Tage, um die Impfzentren aus ihrem Standby-Modus hochzufahren. Dann kann es losgehen.


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.