Paukenschlag in der Autobranche

Teslas neue Europa-Dependance soll im Berliner Speckgürtel entstehen. Eine Produktion in Deutschland könnte die Autobranche durchaus aufmischen.

Tesla "made in Germany": US-Starunternehmer Elon Musk hat bei der Verleihung des "Goldenen Lenkrads" die Bombe platzen lassen. Das erste europäische Werk seines E-Autobauers soll in der Nähe Berlins entstehen. Details blieben, wie so oft bei Musk, zunächst rar. Der Tech-Milliardär erklärte der verdutzten Moderatorin Barbara Schöneberger lediglich: "Berlin rockt!" Und dann verkündete der Viel-Twitterer, dass in der Fabrik Batterien, Antriebsstränge und Fahrzeuge gebaut werden sollen. "Giga Berlin", schrieb er an seine 29 Millionen Follower – garniert mit schwarz-rot-goldenen Herzchen. Di...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.