Bei ihr wird der Boandlkramer schwach

"Boandlkramer und die ewige Liebe" heißt der neue Film von Joseph Vilsmaier, den er derzeit im Rottaler Wallfahrtsort Grongörgen dreht – mit Hannah Herzsprung
in der weiblichen Hauptrolle.

Im Rottal ist Joseph Vilsmaier als kleines Kind aufgewachsen, auf einem Hof zwischen Eggenfelden und Pfarrkirchen verbrachte der 1939 in München geborene Bub während des Krieges seine ersten zehn Lebensjahre. Im Rottal wurde Vilsmaier zur bayerischen Kinolegende, als er 1988 die Lebenserinnerungen der Bäuerin Anna Wimschneider verfilmte und über zwei Millionen Menschen ins Kino strömten. In diesen Novembertagen ist Joseph Vilsmaier wieder im Rottal unterwegs, besucht Freunde von früher – und dreht hier nach "Die Geschichte vom Brandner Kaspar" aus dem Jahr 2008 jetzt "Der Boandlkramer u...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.