Scheuer macht sich für Radfahrer stark

Der Bundesverkehrs-
minister will eine Reform der Straßenverkehrs-ordnung. Verstöße sollen teurer werden. Für Radfahrer sind Verbesserungen geplant. Auch für E-Tretroller soll es eine Änderung geben: Die Freigabe von Busspuren steht ebenfalls im Reformentwurf. Eine Idee zu Busspuren in Städten soll gegen Staus helfen – und stößt auf heftige Kritik.

Verkehrsminister Andreas Scheuer, der sich im Mai in Dresden beim Nationalen Radverkehrskongress mit einem Fahrrad auf der Marienbrücke platzierte, stößt mit seinen Plänen nicht nur auf Zustimmung. −Foto: Robert Michael/dpa/Grafik: dpa
Verkehrsminister Andreas Scheuer, der sich im Mai in Dresden beim Nationalen Radverkehrskongress mit einem Fahrrad auf der Marienbrücke platzierte, stößt mit seinen Plänen nicht nur auf Zustimmung. −Foto: Robert Michael/dpa/Grafik: dpa




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.