Deutschlands höchste Führungsposition

Die höchste Baustelle Deutschlands, die größte Höhendifferenz der Welt, die weltweit höchste Stahlbau- stütze und das längste Spannfeld – das ist die neue Seilbahn auf die Zugspitze. Seit eineinhalb Monaten ist sie in Betrieb. Der Projekt- und Betriebsleiter der Superlative ist ein Deggendorfer: Martin Hurm.

Die höchste Baustelle Deutschlands, die größte Höhendifferenz der Welt, die weltweit höchste Stahlbau- stütze und das längste Spannfeld – das ist die neue Seilbahn auf die Zugspitze. Seit eineinhalb Monaten
ist sie in Betrieb. Der Projekt- und Betriebsleiter der Superlative ist ein Deggendorfer:
Martin Hurm.

Nur einmal ruckelt es kurz – an der aus der Nähe betrachtet wirklich monumentalen Stütze. Die Gondel schwingt etwas nach oben, nach unten, schaukelt ein bisschen nach und gleitet dann elegant und kaum spürbar weiter. Dass es fast senkrecht nach oben geht, sieht man durch die Glasfront an den vorbeiziehenden Bäumen und Felswänden. Auf der anderen Seite öffnet sich der bei klarem Wetter sagenhafte Blick auf den vereisten Eibsee gleich neben der Talstation, auf die nördlichsten Alpengipfel, den Ammer- und den Starnberger See. Auch München ist zu sehen und am Horizont sogar die Wasserdampfw...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.