Regieren mittels Skype

Kann ein Politiker regieren, ohne dass er in seinem Land lebt? Carles Puigdemont hält das für möglich. Kataloniens nach Brüssel geflohener Regierungschef will die Staatsgeschäfte in der nach Unabhängigkeit von Madrid strebenden Provinz mittels Internet-Telefonie führen.

Kann ein Politiker regieren, ohne dass er in seinem Land lebt? Carles Puigdemont hält das für möglich. Kataloniens nach Brüssel geflohener Regierungschef will die Staatsgeschäfte in der nach Unabhängigkeit von Madrid strebenden Provinz mittels Internet-Telefonie führen.

Carles Puigdemont will nicht aufgeben. Der wegen zahlreicher Rechtsverstöße im Oktober abgesetzte katalanische Ministerpräsident, der vor der spanischen Justiz nach Brüssel floh, will in sein Amt zurück. Nach dem Sieg des Unabhängigkeitsblocks in der katalanischen Regionalwahl im Dezember einigten sich die beiden großen Separatistenparteien Kataloniens grundsätzlich darauf, erneut mit einer Koalition in der gespaltenen spanischen Region zu regieren. Der heftige Streit mit Spaniens Zentralregierung dürfte also weitergehen. Unklar ist freilich noch, wie die Separatisten Puigdemont wieder ins Amt...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.