Gebirgsjäger 231: Drei von rund 800 impfunwillig

Bad Reichenhall/Veitshöchheim. Von den etwa 800 Soldatinnen und Soldaten des Reichenhaller Gebirgsjägerbataillons 231 seien zurzeit drei Soldaten impfunwillig. Zwei Impfgegner vom betreffenden Verband der Gebirgsjägerbrigade 23 seien durch öffentlichkeitswirksame Auftritte bekannt, teilte ein Sprecher der 10. Panzerdivision in Veitshöchheim am Donnerstag auf Anfrage der PNP mit. In beiden Fällen hat nicht nur die Bundeswehr Konsequenzen gezogen, sondern wurde auch die Justiz eingeschaltet. Den Fall des bekannten, mit Uniformtrageverbot belegten Oberfeldwebels und seinem Drohvideo hat die Gener...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.