Weitere Festnahme nach Tod von Radfahrer

Bad Neustadt. Nach dem gewaltsamen Tod eines Radfahrers in Unterfranken ist ein dritter möglicher Mittäter festgenommen worden. Dem 20-Jährigen werde die Beteiligung an der Tötung vorgeworfen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Wie die beiden anderen Verdächtigen kam er wegen des Tötungsdelikts nahe Bad Neustadt an der Saale in Untersuchungshaft. Bereits am Montag waren zwei Männer im Alter von 18 und 21 Jahren festgenommen worden. Ihnen wird gemeinschaftlicher Mord vorgeworfen. Sie kommen laut Ermittler aus dem sozialen Umfeld des Opfers, seien aber nicht verwandt mit dem 26-Jährigen...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.