"Neue Wege, um die Menschen zu erreichen"

Leonhard Meixner, neuer Volksmusikpfleger in Oberbayern, über den Reiz der Aufgabe und seine Ziele

Bruckmühl. Der Bezirk Oberbayern hat einen neuen Volksmusikpfleger – und der ist weithin bekannt. Leonhard Meixner hat jahrelang als Mitglied der Band "Die Cubaboarischen" bayerische und kubanische Rhythmen miteinander verschmolzen. Nun wird der 33-Jährige neuer Botschafter für die traditionelle Volksmusik Oberbayerns. Im Interview erklärt Meixner, was ihn an der Aufgabe reizt und welche Ziele er sich gesetzt hat. Herr Meixner, gibt es auf Kuba eigentlich auch einen Volksmusikpfleger? Leonhard Meixner: Nein, so etwas kennt man dort nicht – was eigentlich schade ist, denn das wäre...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.