Matthias Schnippe aus Bad Aibling wird vermisst

Rosenheim. Die Polizei sucht den 56-jährigen Bad Aiblinger Matthias Schnippe. Der Mann wurde zuletzt am Dienstag, 27. Juli, gegen 18 Uhr am Gleis 12 des Leipziger Hauptbahnhofes von seinem Sohn gesehen. Die beiden wollten von dort mit dem Zug die Heimreise nach München antreten. Da es bei der Zugverbindung zu einer kurzfristigen Gleisänderung kam, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Matthias Schnippe in einen falschen Zug in unbekannte Richtung eingestiegen ist. Er könnte sich somit auch außerhalb von Leipzig im gesamten Bundesgebiet aufhalten. Matthias Schnippe ist rund 1,85 Meter groß, ha...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.