Die A94 wächst weiter um 12 Kilometer

Pocking. Spatenstich für ein weiteres Teilstück der A94: Bis Ende 2026 soll der Neubau des 12,4 Kilometer langen Autobahnabschnitts Kirchham-Pocking (Landkreis Passau) den Lückenschluss mit der A3 bringen. 253 Millionen Euro werden investiert. Die durchgängige A94 ist für Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer "das große Infrastrukturprojekt meiner Heimat". Beim Spatenstich bekräftigte er gestern, es werde eine leistungsfähige Fernstraßenverbindung geschaffen: Zwischen München, dem Bayerischen Chemiedreieck und der Grenzregion Passau sowie nach Österreich, Tschechien und nach Südosteuropa. #nd...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.