Spektakuläre Auswilderung von Bartgeiern im Nationalpark

Jungvögel "Wally" und "Bavaria" in Nest in 1300 Meter Höhe gebracht – Umweltministerium unterstützt Projekt mit rund 610 000 Euro

Ramsau. Schritt für Schritt hangeln sich die Träger am Fixseil den steilen Hang nach oben. Auf ihrem Rücken fast dreißig Kilogramm schwere Holzkisten - und eine kostbare Fracht: zwei junge Bartgeier, auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause. Die Weibchen werden wenig später in einer Felsnische in mit Wolle und Fichtenästen ausgelegt Nester gesetzt und mit Futter und Wasser zurückgelassen. Die Jungvögel sind die ersten Bartgeier, die seit über 140 Jahren in Deutschland ihre Kreise über Berggipfeln ziehen werden. Entsprechend euphorisch begleiteten Umweltschützer wie Politiker am Donnerstag die Auswil...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.