"Betrug bei Coronatests"

Nach Verdacht Durchsuchung im Testzentrum in Hauzenberg

Hauzenberg. Über mehrere Stunden haben Kripobeamte ein am Mittwoch das an das Facharztzentrum (FAZ) angegliederte Corona-Testzentrum in in Hauzenberg (Lkr. Passau) durchsucht und dort Unterlagen und Daten gesichert. "Es geht um möglichen Abrechnungsbetrug bei der Abnahme von Coronatests", bestätigte am Nachmittag Oberstaatsanwalt Matthias Held. Held ist Pressesprecher der "Bayerischen Zentralstelle zur Bekämpfung von Betrug und Korruption im Gesundheitswesen" (ZKG). Die ZKG ist bei der Generalstaatsanwaltschaft in Nürnberg angesiedelt. Die Aktion in Hauzenberg war nach PNP-Informationen mehrer...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.