Piazolo will Lockerung der Maskenpflicht an Schulen

"Großer Eingriff in die Freiheit" – Aufhebung im Unterricht?

München. Wegen der stark sinkenden Corona-Infektionszahlen fordert Kultusminister Michael Piazolo Lockerungen bei der Maskenpflicht an Schulen. "Die Maskenpflicht ist ein großer Eingriff in die Freiheit und wir müssen immer wieder kritisch hinterfragen, ob sie noch verhältnismäßig ist", sagte der Freie-Wähler-Politiker gestern. Mit Blick auf die heute beginnende Konferenz der Kultusminister (KMK) forderte er "einen intensiven Austausch" für ein bundeseinheitliches Vorgehen. Aus der Sicht von Piazolo sollte es im Schulgebäude selbst weiter die Maskenpflicht geben, eine Aufhebung sei aber auf de...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.