Das kostet Sie eine höhere CO2-Abgabe

Regierungspläne würden das Tanken und Heizen verteuern – Spritpreis von zwei Euro "nicht ausgeschlossen"

Passau. Der deutsche Staat muss genauer regeln, wie er die Reduzierung des CO2-Ausstoßes nach 2030 umsetzen will. Diese Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts hat zuletzt einen wahren Überbietungswettbewerb der Parteien beim Klimaschutz ausgelöst. Im Mittelpunkt steht dabei die Bepreisung von Kohlenstoffdioxid. Seit diesem Jahr werden für jede Tonne CO2 pauschal 25 Euro Steuern fällig. In der Großen Koalition gibt es Überlegungen, diesen Wert schon bis zum Jahr 2025 auf 55 Euro zu setzen. Die Grünen – aktuell in diversen Umfragen stärkste Kraft im Bund – sind sogar für 60 Eur...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.