Luft-100-er trotz leerer Autobahn

Datenleitung fehlt wegen abgerissener Brücke – Asfinag denkt über Lösung nach

Salzburg. Viele Autofahrer wundern sich derzeit auf der Tauernautobahn zwischen Golling und dem Knoten Salzburg, dass trotz leerer Fahrbahnen der Umwelt-100-er nach dem Immissionsschutzgesetz Luft durchgehend geschalten ist. Der Grund ist, dass die Datenleitung von der Messstelle in Hallein zu den Radarboxen und den zahlreichen Anzeigen durch die fehlende Almbrücke gekappt ist. "Wenn die Datenmessung oder Übertragung nicht zu 100 Prozent garantiert ist, schreibt die Verordnung des Landes vor, dass IG-L 100 im gesamten Bereich geschalten wird", sagt Hanspeter Treichl, Projektleiter des Autobahn...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.