Beziehungsstreit eskaliert: Mann wirft Hund aus Fenster

Tier stirbt – Partnerin anschließend wohl auf Rachefeldzug

Fürstenzell. Der Streit zwischen einem Paar ist am Samstagabend in Fürstenzell (Landkreis Passau) eskaliert. Der 50 Jahre alte Mann warf dabei den Hund seiner 44 Jahre alten Partnerin aus dem Fenster. Der Vierbeiner starb. Anschließend aufgefundene verkratzte Autos deuten auf einen Racheakt der Frau hin. Wie die Polizei vermutet, dürften Beziehungsprobleme der Auslöser für den Streit am Samstag gegen 18.45 Uhr gewesen sein. Der 50-Jährige Landkreisbewohner wurde während der Auseinandersetzung immer aggressiver. Dann packte er den Hund der 44-Jährigen und warf ihn aus dem Fenster des dritten St...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.