Stromausfall und Straßensperren

Starke Schneefälle sorgen in Österreich für Chaos – Schulen geschlossen – Saisonstart auf der Zugspitze

Salzburg/Garmisch. Während der erste stärkere Schneefall in dieser Saison in Bayern weitgehend keine negativen Folgen hatte, hat es Österreich kalt erwischt. Fast 10 000 Haushalte in Kärnten, Osttirol, der Steiermark und im Salzburger Land waren am Mittwoch zeitweise ohne Strom, wie die Netzbetreiber der Nachrichtenagentur APA mitteilten. Aufgrund der Schneelast sei es zu Baumstürzen und Seilrissen gekommen. In mehreren Bundesländern mussten Straßen und Zugstrecken gesperrt werden. So gab es auf der Tauernautobahn (A10) Probleme, weil dort immer wieder Lkw stecken blieben. Dort waren teils bis...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.