Mautfreie Korridore beschlossen

Nach Entscheidung im Nationalrat muss noch Bundesrat zustimmen – "Kniefall vor deutschen Touristen"

Salzburg/Wien. Auf dem Weg zur mautfreien Fahrt auf fünf Abschnitten der österreichischen Autobahnen ist am Mittwoch im Nationalrat in Wien der nächsten Schritt gemacht worden. Mit der Mehrheit von ÖVP, NEO’s, Grünen und am Ende auch der FPÖ stimmten die Abgeordneten dafür, dass ab Mitte Dezember zum Beispiel der Abschnitt Kiefersfelden bis Kufstein-Süd und Walserberg bis Salzburg-Nord ohne Vignette befahren werden darf. Nicht mit eingeschlossen in die Pläne ist in Salzburg der Abschnitt Knoten Salzburg bis Salzburg-Süd/Berchtesgaden auf der Tauernautobahn – hier müssen tausende ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.