Mit Pistole gedroht

Mühldorf. Ein 16-Jähriger hat gestern am Katharinenplatz in Mühldorf mit einer Pistole gedroht. Es handelte sich laut Polizei um eine Spielzeugpistole, die aber einer echten Waffe täuschend ähnlich sah. Im Rahmen der Klärung des Sachverhalts und der Durchsuchung leistete der 16-Jährige körperlich Widerstand, weshalb er zu Boden gebracht werden musste. Zudem beleidigte er die Beamten. Zwei Polizisten sowie der junge Mann erlitten leichte Verletzungen. − obb




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.