Keine Hinweise auf Gewalt

Obduktion der Parkplatzleiche beendet

Hengersberg. Die Oduktion der an einem Parkplatz der A3 gefundenen Leiche ist durchgeführt worden. Wie das Polizeipräsidium Niederbayern mitteilt, brachte die Obduktion des auf dem Autobahnparkplatz Roßbrückholz bei Iggensbach aufgefundenen 47-jährigen Mannes keine Hinweise auf eine mechanische Gewalteinwirkung durch Dritte. Wie weiter mitgeteilt wird, stehen die Ergebnisse der toxikologischen Untersuchungen noch aus, damit könne erst in einigen Wochen gerechnet werden. Die Kriminalpolizeistation Deggendorf ermittelt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf. Der aus dem Landkr...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.