Bus brennt komplett aus

Aschau a. Inn. Ein Reisebus mit 44 Insassen aus Waldkraiburg ist vor der Einmündung in die B12 in Aschau a. Inn (Lkr. Mühldorf) ausgebrannt. Laut Polizei fing der Bus plötzlich zu ruckeln an. Kurz darauf rauchte es aus dem Motorraum. Der 58-jährige Fahrer aus Mettenheim stoppte sein Gefährt und ließ alle Fahrgäste aussteigen. Kurz darauf fing der Bus im Bereich des Motorraumes zu brennen an. Die Feuerwehren konnten das komplette Ausbrennen nicht verhindern. Weder der Busfahrer, noch seine Insassen wurden verletzt. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 45000 Euro. Der Bus wurde mit einem Tieflad...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.